Verwaltung statischer Warennummern im internationalen Handel: Änderungen in SAP S/4HANA

Autor: Rudolf Ehrler | Veröffentlicht: 06.03.2020

In S/4 HANA werden die aus dem ERP ECC bekannten Außenhandelsfunktionen im Modul SD (SD-FT) und MM (MM-FT) nicht mehr unterstützt. Als Nachfolger kommt SAP GTS zum Einsatz. Ausgewählte Funktionen werden aber auch in S/4 HANA für internationalen Handel zur Verfügung gestellt. Der vorliegende Artikel befasst sich mit den Änderungen, die sich im Bereich der statistischen Warennummern ergeben haben.

Für die Verwaltung und Zuordnung der statistischen Warennummer stehen in der Kachelgruppe „Klassifizierung für International Trade“ eine Reihe von FIORI – Apps zur Verfügung.

Pflege der statischen Warennummern in SAP S/4HANA

Die Pflege der Warennummern erfolgt über die FIORI – App „Statistische Warennummern bearbeiten“ oder die SAP GUI Transaktion /SAPSLL/CLSNR_01. Sie können Warennummern anlegen, ändern, anzeigen und löschen. Die Warennummern werden nicht mehr direkt pro Land angelegt, sondern anhand eines Nummernschemas, das einem oder mehreren Ländern im Customizing zugeordnet wurde. Die Warennummern müssen mit einem Gültigkeitszeitraum versehen werden. Ein einfacher Upload der Warennummern analog der ERP ECC Transaktion VE94 (Laden Statistische Warennummer) ist nicht mehr möglich. Für diesen Massenupload müssen sie sich ein Programm schreiben. SAP stellt für solche Zwecke eine Programmierschnittstelle zur Verfügung (siehe unten).

Die statistischen Warennummern werden in S/4 HANA nicht mehr in der Tabelle T604 (Außenhandel: Statistische Warennummer / Import-Codenummer) und T604T abgelegt, sondern in Tabelle /SAPSLL/CLSNR (Trade Classification Number) und /SAPSLL/CLSNRT. Auch wenn es in Transaktion SE16N so aussehen mag als ob die T604(T) – Tabellen noch gefüllt wären: SAP ermittelt den Inhalt über das Proxy Objekt CLS_V_T604(T) und das greift auf die neuen Tabellen zu.

Zuordnung der statischen Warennummern in SAP S/4HANA

Für die Zuordnung der statistischen Warennummern zu den Materialien stehen dem Anwender zwei Fiori – Apps zur Verfügung. Über die SAP GUI ist eine Zuordnung nicht mehr möglich.

  • Produkte klassifizieren – Statistische Warennummer: Hier werden nur die Produkte zur weiteren Verarbeitung angeboten, die zum Selektionszeitpunkt (Gültig am) noch nicht tarifiert wurden.
  • Produkte reklassifizieren – Statistische Warennummer: Hier finden sie die Produkte, denen schon eine Warennummer zugeordnet worden ist und denen sie jetzt z. B. eine neue Nummer zuweisen möchten.

In beiden Apps können die Warennummern zeitabhängig zugeordnet und mehrere Produkte auf einmal klassifiziert werden.

Die Zuordnung der Zolltarifnummer im Materialstamm ist nicht mehr möglich und ab S/4 HANA Release 1809 ist das Feld auf dem Reiter Außenhandel ausgeblendet.

Die Verknüpfung zwischen Produkt und stat. Warennummer wird in der Tabelle /SAPSLL/MARITC (Material Trade Classification) abgelegt.

Programmierschnittstelle für die Verwaltung der statistischen Warennummern in SAP S/4HANA

In S/4 HANA steht Ihnen eine Programmierschnittstelle für die Verwaltung der statistischen Warennummern zur Verfügung:

  • Funktionsbaustein /SAPSLL/API_COMCO_MD_DISTR: Anlage der statistischen Warennummern im System (Tabellen /SAPSLL/CLSNR und /SAPSLL/CLSNRT). 
  • Funktionsbaustein /SAPSLL/API_COMCO_CLS_DISTR: Zuordnung der statistischen Warennummern (Tabelle /SAPSLL/MARITC)
  • Methode CREATE _CLASSIFICATION, Klasse /SAPSLL/CL_PRCLS_API: Zuordnung der statistischen Warennummern (Tabelle /SAPSLL/MARITC)

Damit Sie die Klassifizierung Ihrer Daten vornehmen können, muss Ihnen die Rolle SAP_BR_TRD_CLS_SPECIALIST zugewiesen sein.

Zurück zum Blog
Martin Deutsch Allgeier ES

Haben Sie Fragen?

Unser Delivery Manager Martin Deutsch ist Ihr Ansprechpartner zu allen Themen rund um den Blog. Treten Sie in Kontakt mit ihm.

Jetzt Kontakt aufnehmen
Martin Deutsch Allgeier ES

Haben Sie Fragen?

Unser Delivery Manager Martin Deutsch ist Ihr Ansprechpartner zu allen Themen rund um den Blog. Treten Sie in Kontakt mit ihm.

Jetzt Kontakt aufnehmen